Die Falken beziehen ihr Quartier in der Dickelsbachsiedlung

Geschrieben von Vorstand Wanheimerort am in Allgemein

Am Freitag, dem  16. Juli tat sich etwas an der seit einiger Zeit leer stehenden ehemaligen Polizeiwache, dort wo Lith und Bodelschwinghstraße zusammentreffen und doch die Düsseldorfer Straße die Hausnummer vorgibt.  Der Kreisverband der Falken bezieht die alte Wanheimerorter Polizeiwache in der Dickelsbachsiedlung.


Bereits am frühen Morgen trafen Helfer mit Renovierungsmaterialien ein und schafften es in Rekordzeit von nur zweieinhalb Tagen einige Räume für einen nachfolgenden Jugendaustausch herzurichten. Bis zum 28. hatten wir aus dem gegenüberliegenden Rodenstockhaus und andere Nachbarn die Möglichkeit einen ersten Eindruck von der vielfältigen internationalistischen Arbeit des sozialistischen Jugendverbands zu bekommen. Die Gruppe von ungarischen Jugendlichen und Ihr Jugendleiter bedankten sich herzlich für die gelungene Freizeit und auch viele „Dickelsbacher“ knüpften unbefangen erste Kontakte zu „den Neuen“ und sind gespannt auf mögliche Perspektiven und einen „Tag der offenen Tür“

Trackback von deiner Website.

Kommentieren