Autor Archiv

Waltraud Ruloff verstorben

Geschrieben von Vorstand Wanheimerort am in Allgemein, Vorstand WOrt, Wanheimerort

922874-461271923952468-645277884-nWir Wanheimerorter Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten trauern um unsere Genossin Waltraud Ruloff. Sie ist am dritten Januar 2017 nach langer schwerer Krankheit verstorben.
Über viele Jahre und bis zuletzt, war Waltraud Ruloff unsere stellvertretende Vorsitzende und die Vertretung der Wanheimerorterinnen und Wanheimerorter als Mitglied der Bezirksvertretung Mitte. Auch als Betriebsrätin und Vorsitzende der Belegschaft des Wanheimerorter Caramba Werks, hat sie sich für ihre Kollegen und Mitmenschen eingesetzt.
Besonders ihr Engagement für die Belange der älteren Generationen und ihre Verbundenheit zum Wanheimerorter AWO Ortsverein werden wir nicht vergessen.
Wir haben ihr viel zu verdanken und werden ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Torsten Steinke (Vorsitzender)

Türen auf zum vierten Advent im Michael-Rodenstock-Haus

Geschrieben von Vorstand Wanheimerort am in Allgemein, Veranstaltungen, Wanheimerort

AdventAm vierten Adventssonntag möchten wir vom Michael-Rodenstock-Haus euch / sie, liebe Freunde, Mitglieder, liebe Unterstützer und Nachbarn aus dem Stadtteil ganz herzlich zu uns einladen. Beginn ist ab 17.30 Uhr und ab 18.30 werden wir auch die Teilnehmerinen und Teilnehmer der Wanheimerorter Adventsfensteraktion zu Gast haben. Sehr gerne beteiligen wir uns auch in diesem Jahr mit eigenen Beiträgen und freuen uns auf einige gemeinsame Lieder. Im Anschluss sind alle eingeladen, den Abend in gemütlicher Runde bei Punsch, Heißgetränken und Gebäck in unserer „guten Stube“ ausklingen zu lassen.

Das Michael-Rodenstock-Haus ist Sitz der Gewerkschaft „IGBCE, Ortsgruppe Duisburg“ und des Stadtteilbüros des Wanheimerorter Ratsherrn Torsten Steinke. Ausserdem ist es Heimat für die Vereinsabende und die Vorstandsarbeit der Wanheimerorter Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten.

#WanheimerorterAdventsfenster #Wanheimerort

TSt

Sicherheit und was wir auch selbst dazu beitragen können

Geschrieben von Vorstand Wanheimerort am in Allgemein, Hochfeld-Süd, Wanheimerort

ov innere sicherheitWer nicht kommen konnte, hat sich einen wirklich interessanten Abend entgehen lassen. 🙂
Zum gut besuchten Vortrag des Vorsitzenden der Duisburger Sozialdemokraten, hatten die SPD Ortsvereine des Stadtbezirks Mitte gemeinsam eingeladen und der Saal der Hochfelder AWO war gut gefüllt.
Viel Zeit für uns Genossen aus dem Stadtbezirk Mitte hatte Ralf Jäger sich frei geschaufelt. Welche Maßnahmen wir selbst ergreifen können, was unsere Landesregierung dafür tut und bereits getan hat, um unser ureigenes Sicherheitsempfinden zu verbessern, wie die Erfolge gesellschaftlicher Integration weiter gestärkt und prekäre Schwerpunkte angegangen wurden und werden, stellte unser Innenminister an vielen ganz konkreten Beispielen mit breitem Fachwissen und unverkennbar aus innerer Überzeugung dar. Ein Abend der Mut machte und uns zeigte, dass wir auch in schwierigen Lagen als Sozialdemokraten zu einer entschiedenen, sozial gerechten Politik mit Augenmaß stehen können und sie “mit breiter Brust“ auch und gerade gegenüber denen vertreten, die, sei es aus diffusen Sorgen und Ängsten, sei es aus rein egoistischen Partikularinteressen, populistischen Positionen Vortrieb leisten, statt konstruktiv zur Stabilisierung und Stärkung unseres Gemeinwesens beizutragen.