#nrwir Das Wahlprogramm der NRW SPD

Geschrieben von Vorstand Wanheimerort am in Allgemein, Wanheimerort

„#Jetzt_ist_Schulz“, das überstrahlt derzeit wohl alles,

liebe Wanheimerorter Mitbürger, liebe Genossinnen, liebe Genossen,

und das ist ja sehr schön. Das hat nicht nur bei uns, sondern landauf und landab zu einer Stimmung beigetragen, die wieder Chancen sieht. Hin zu mehr Gerechtigkeit, hin zu einem Aufbäumen gegen die gewaltige Schere zwischen Arm und Reich, gemeinsam mit den Gewerkschaften, gemeinsam mit vielen die mit anpacken wollen für eine bessere Zukunft, gemeinsam mit denen, die vielen berechtigten, vielen existenziellen Sorgen etwas entgegenzusetzen haben, wollen wir für die Sozialdemokratie in Deutschland einstehen. Die Hoffnungen ruhen nun auf der SPD . Nicht zuletzt hier Vorort wollen wir daran mitarbeiten, diese Hoffnungen, unsere Ziele, zu erreichen und dabei unsere Gesellschaft auch erkennbar sozialdemokratisch zu prägen. Hier in Duisburg, in Nordrhein-Westfalen und im Bund, mit einem sozialdemokratischen Bundeskanzler, mit Martin Schulz.

Hier in Wanheimerort laden wir sie und euch herzlich ein, zu einer
kommunal- und landespolitischen Bürgerversammlung
am 12. April 2017, um 18:30 Uhr
Im kleinen Saal der SJD – Die Falken im Kreisverbandshaus, Düsseldorferstr. 399, 47055 Duisburg

Ünsal Baser, neu in der Bezirksvertretung Mitte, und ich, möchten einen kurzen Überblick über aktuelle Entwicklungen im Stadtbezirk geben. Außerdem werde ich auf unsere Stadtpolitik eingehen, aus dem Rat berichten und die weiteren Schritte zur vorgezogenen Wahl des Oberbürgermeisters erläutern.
https://www.nrwspd.de/wahlprogramm/Hauptthema des Abends wird diesmal dann das Wahlprogramm der NRWSPD sein. Aus den eigenen Reihen unseres Ortsvereinsvorstands, wird Sören Witt uns unser Programm näher bringen. Unser Experte ist Politikwissenschaftler und konnte schon junge Gewerkschafter für unser Programm gewinnen.

Wichtige weitere Termine vor der Landtagswahl sind unsere Infostände im Bereich Fischerstraße / Michaelplatz am Donnerstag, dem 13.4. ab 9:30 Uhr und am Samstag, dem 6.5. ab 10:00 Uhr
Am Samstag , dem 13.5. ist dann Tag der Vereine auf dem W’orter Michaelplatz . Da sind wir wieder auf jede helfende Hand angewiesen und freuen uns auf das tolle gemeinsame Fest. (Helfertelefone: Torsten Steinke: 0173 2529217, 0203 7200002 / Ünsal Baser: 0151 46461165)

Torsten Steinke

Sarah Philipp Vorort

Geschrieben von Vorstand Wanheimerort am in Allgemein, Partei, Wanheimerort

Gemeinsame Mitgliederversammlung mit anderen Ortsvereinen aus dem Stadtbezirk Mitte

Einladung zur Mitgliederversammlung

Liebe Genossinnen und Genossen,

liebe Freundinnen und Freunde,

in diesem Jahr 2017 stehen uns drei Wahlen bevor.

Beginnen werden wir bekanntlich mit der Landtagswahl.

Zu einem Rückblick und einem Ausblick haben wir daher die Landtagsabgeordnete und Kandidatin Sarah Philipp eingeladen.

Am Montag, dem 27. März 2017

um 1800 Uhr

im Franky’s, Am Silberpalais 1 (Mülheimer Str.)

stellt sie uns einen Rückblick über die zu Ende gehende Wahlperiode vor und anschließend einen Ausblick auf das Wahlprogramm für die kommende Wahl.

Wir würden uns sehr über zahlreichen Besuch freuen.

 

Herzliche Grüße,

Nils Hammelrath (Duissern)
Torsten Steinke (W’ort)
Susanne Zander (Neudorf)
Judith Haesters (Ho-Nord)
Stefán Dellwo (Stadtmitte)

RRX-Ausbau vom Duisburger Hauptbahnhof bis Wanheimerort – Bürgerverein, SPD und CDU laden zur Informationsveranstaltung ein

Geschrieben von Vorstand Wanheimerort am in Allgemein, Wanheimerort

NRW Verkehrsminister Mike Groschek (SPD), Macher hinter dem RRX

Der Rhein-Ruhr-Express soll die gestiegenen Fahrgastzahlen der Bahnpendler auffangen. Die Züge sollen zukünftig alle 15 Minuten auf der Kernstrecke Dortmund-Köln fahren. Auf gemeinsame Initiative von Bezirksvertreter Jochen Schneider (CDU Hochfeld-W’ort), des Bürgervereinsvorsitzenden Werner Halverkamps und Ratsherrn Torsten Steinke (SPD W’ort) konnte die DB AG für eine weitere Bürgerveranstaltung mit der örtlichen CDU, dem Wanheimerorter Bürgerverein von 1874 e. V. und den Wanheimerorter Sozialdemokraten gewonnen werden. Zeit und Ort sind: Donnerstag, der 19. Januar 2017 um 18:00 Uhr im Seniorenzentrum der AWO, Im Schlenk 1. Dort wird Frau Laura Hoppenheit (Technisches Projektmanagement RRX) von der Deutschen Bahn das Lärmschutzgutachten, Lärmschutz- und Lärmminderungsmaßnahmen und die Planungen speziell für Wanheimerort vorstellen und anschließend gemeinsam mit Ihrem Kollegen Fragen der Bürger beantworten. Die Veranstalter freuen sich auf viele Besucher.

Waltraud Ruloff verstorben

Geschrieben von Vorstand Wanheimerort am in Allgemein, Vorstand WOrt, Wanheimerort

922874-461271923952468-645277884-nWir Wanheimerorter Sozialdemokratinnen und Sozialdemokraten trauern um unsere Genossin Waltraud Ruloff. Sie ist am dritten Januar 2017 nach langer schwerer Krankheit verstorben.
Über viele Jahre und bis zuletzt, war Waltraud Ruloff unsere stellvertretende Vorsitzende und die Vertretung der Wanheimerorterinnen und Wanheimerorter als Mitglied der Bezirksvertretung Mitte. Auch als Betriebsrätin und Vorsitzende der Belegschaft des Wanheimerorter Caramba Werks, hat sie sich für ihre Kollegen und Mitmenschen eingesetzt.
Besonders ihr Engagement für die Belange der älteren Generationen und ihre Verbundenheit zum Wanheimerorter AWO Ortsverein werden wir nicht vergessen.
Wir haben ihr viel zu verdanken und werden ihr stets ein ehrendes Andenken bewahren.

Torsten Steinke (Vorsitzender)

Protected with SiteGuarding.com Antivirus